Freitagslieblinge: Von Essensvulkanen und neuem Lebensabschnitt

freitagslieblinge

Das war´s jetzt.

Immer wieder habe ich versucht mir den Satz in dieser Woche bewusst zu machen. Denn genau heute ist offiziell der letzte Tag in unserer Wohnung, in dieser Stadt. Vier Jahre haben wir hier gewohnt und auch wenn weder mein Freund, noch ich Stadtmenschen (geworden) sind, war es eine aufregende, schöne Zeit.

Gefühlsmäßig liege ich irgendwo zwischen Traurigkeit und Aufregung, ob der ganze Umzug auch wirklich klappt, wie geplant. Davon werdet Ihr am Sonntag im aktuellen Wochenende in Bildern lesen dürfen.

Liebling der Woche

Heute endete zudem mein zweiwöchiges Schnupperpraktikum in der Hebammenpraxis. Es war anstrengend, aber sehr lehrreich und vielleicht etwas wegweisend für die nächsten Jahre. Bis dahin ist jedoch noch viel Zeit.

In dieser Woche gab es keine Geburt, die ich begleiten konnte, sodass ich bei Vor- und Nachsorgen und einigen Kursen mit dabei war. Im Geburtsvorbereitungskurs habe ich außerdem eine kleine Einheit zum Thema Wegwerf- und Stoffwindeln gehalten.

Lieblingsbild

freitagslieblinge

Während ich also viel weg war, wurde der kleine Mann vom Papa betreut.

freitagsliebling

Viele süße Bilder haben mich erreicht.

Lieblingsessen

Die Woche der Vulkane 🙂

freitagslieblinge

Reis mit Tomaten- Zucchini- Pfanne

freitagsliebling

Milchreis mit Zimt und eingekochten Erdbeeren von Oma

Inspiration

Meine Inspiration der Woche ist eindeutig die #nachhaltigwerden Challenge von MamaDenkt, Runzelfüßchen und Ichlebe!Jetzt!, an der ich mangels Gegenständen in der leeren Wohnung bisher nicht teilnehmen konnte. Auf Instagram gab es bereits eine Menge zum Mitlesen.

 

Liebste Grüße,

eure Friederike

Dieser Artikel ist Teil der Blogparade der lieben BerlinMitteMom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.