Freitagslieblinge: Gartenernte und #mamadenktnostalgisch

freitagslieblinge

Diese Woche war quasi die Ruhe vor dem Sturm, denn dieses Wochenende wird ein Teil des Daches vom neuen Zuhause neu gedeckt. Wir hoffen also auf gutes Wetter und keine Überraschungen, damit die Helfer nicht umsonst gekommen sind. Zwei Kuchen zur Stärkung habe ich bereits gebacken und die Schwiegermama kümmert sich um eine Soljanka, damit alle satt werden.

Liebling der Woche

freitagslieblinge

Gartenernte. Der kleine Mann ist immer ganz wild auf die Pflaumen und verputzt schnell mal fünf Stück zwischendurch. Die Schale wird natürlich fein säuberlich abgetrennt und Mama gegeben, aber ohne richtige Backenzähne lässt sich die auch schlecht kauen.

Lieblingsessen

freitagslieblinge

Aus besagter Gartenernte entstehen schnell einfache und dennoch leckere Essen. So gab es heute Bratkartoffeln und gebratene Rote Bete mit Ei.

Lieblingsbuch

Da Kinderbücher bei uns heiß begehrte Ware sind, gibt es ab und zu ein paar Neue. So zogen diese Woche: „Gute Nacht, kleine Eule!“*, „Nur noch kurz die Ohren kraulen?“* und zwei Bücher von Sachen suchen, wobei hier nur das „Bei den Tieren“* zu empfehlen ist, bei uns ein. Der kleine Mann liebt alle und die zweistündige Autofahrt von der Stadt in die neue, alte Heimat ging so ganz schnell vorbei.

Inspiration

freitagslieblinge

Nach #nachhaltigjetzt im Juni hat MamaDenkt eine neue Instagram Challenge zum Thema Nostalgie ins Leben gerufen. Denn alt und nostalgisch kann auch nachhaltig sein und so gibt es die Tage Bilder über Kuscheltiere, Haushaltsgeräte, Kleidung …

Liebste Grüße,

eure Friederike.

freitagslieblinge

Dieser Artikel ist ein Teil der Blogparade von BerlinMitteMom.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.