Weihnachtssterne aus Holzperlen

DIY Stern

Passend für die bald anstehende Weihnachtszeit habe ich für Euch eine weitere kleine Bastelidee für Weihnachtssterne. Nach dem ich in der letzten Woche über das Upcycling von Teebeutelverpackungen für Weihnachtsdeko schrieb, gibt es heute eine Anleitung für klassische Sterne aus Holzperlen.

Materialien

Weihnachtssterne DIY

30 Holzperlen

Schere, Nähnadel

Schnur

Weihnachtssterne Schritt für Schritt

DIY Holzsterne

Von Deiner gewählten Schnur schneidest Du eine ausreichende Länge ab, hier lieber zu viel als zu wenig. Meine Holzperlen hatten einen Durchmesser von etwa 1cm und ich habe vorsorglich etwas über 1m Faden bereit gelegt. Für kleinere Perlen reicht auch ein Bindfaden aus oder Du nimmst für noch mehr Stabilität einen dünnen Draht, der natürlich etwas kniffliger bei der Verarbeitung ist.

Auf die Schnur fädelst Du nun 12 Perlen und schiebst sie soweit auf, dass nur noch ein paar Zentimeter bis zum Ende des Fadens fehlen.

 

DIY Weihnachtsstern

Nun könntest Du bereits den Ring schließen, in dem Du die Fadenenden gut verknotest. Jedoch macht es sich besser, wenn Du den Faden noch einmal durch alle Perlen führst. So wird der Ring stabiler.

Anleitung Stern

Im nächsten Schritt ziehst Du den Ring gut fest und verknotest die beiden Enden mit einander.

DIY

Jetzt wird die zweite Reihe hinzu geknüpft, indem Du auf die lange Schnur zwei Perlen auffädelst. Ausgehend von dem vorher verknoteten Ende, führst Du den Faden durch die übernächste Perle und ziehst alles fest.

DIY Weihnachtsstern

Weihnachtsstern

So verfährst Du weiterhin. Zwei Perlen werden aufgefädelt und der Faden durch die übernächste Perle gezogen, bis der Kreis vollendet ist. Am kurzen Fadenende angekommen, habe ich noch einmal einen Knoten hinein getan.

DIY

Bei der letzten Runde fügst Du noch die Sternspitzen hinzu. Hierfür wird der Faden, wie oben eingezeichnet, erst durch zwei Perlen hoch geführt, eine Perle aufgefädelt und danach wieder zurück gefädelt.

DIY Stern

Sind die letzten 6 Perlen an ihrem Platz, ist Dein Weihnachtsstern aus Holzperlen fertig. Nur noch die Fadenenden noch einmal verknoten und alles Überschüssige abschneiden.

Du kannst diese Sterne in allen denkbaren Größen und Farben basteln, denn das Prinzip ist durch seine Einfachheit leicht zu variieren. Ich wünsche Dir also viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbasteln und natürlich eine besinnliche Weihnachtszeit!

Anleitung Weihnachtssterne

Liebste Grüße,

Eure Friederike

Sonntagsglück

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.