Zeit: Wie sollte das Leben aussehen?

Glücklich sein

Was am Ende unseres Lebens bleibt, sind unsere Kinder. Also warum tun wir nicht alles dafür, soviel Zeit wie möglich mit dem zu verbringen, was uns überlebt? Versuchen wir doch einfach die Zeit, die wir haben, zu verwenden, um unseren Kindern all das zu erzählen und weiterzugeben, was uns wichtig ist. Denn das ist es am Schluss, was zählt.

Leben

Stattdessen sitzen wir in einem Rad, in dem wir Unmengen an Zeit investieren, um zu Arbeiten, um uns dann Dinge zu leisten, die uns noch mehr Zeit kosten oder um uns Dinge zu leisten, die uns helfen aus diesem Alltag zu entfliehen. Warum hören wir damit nicht auf und schenken unserem wertvollsten Besitz, unseren Kindern, die Zeit, die wir geben können? Warum schaffen wir uns keinen Alltag, den wir gerne leben?
Weil wir resignieren, aber das sollten wir nicht.

Glücklich sein

Denn wann haben wir aufgehört uns mit weniger als dem vollen Leben zufrieden zu geben? Fakt ist, wir wissen immer, was wir uns wünschen. Aber wir verbieten uns, es zu wollen. Denn es ist so einfach in seinem Wohlfühlbereich zu bleiben, es gibt immer zu viele Gründe, die gegen das Ausbrechen stehen.

Dort werden wir haben nicht unser Glück finden, zumindest nicht das Größte…

Liebste Grüße,

eure Friederike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.